Hurra, wir verblöden?

Wasserlache - der lachende Fahrer fährt durch die Pfütze

Es gibt Berufe, in denen erhält man Einblicke in den menschlichen Kopf. Nein, ich meine weder Röntgenassistenten noch Chirurgen. Ich spreche davon, dass man bei der Ausübung seines Berufes zwangsläufig mitbekommt, wie ein Anderer tickt – oder eben nicht. Auch mein Beruf, der des Fahrlehrers, gehört zweifelsohne dazu. Dazu ein … … ich will das weiterlesen!

Sag es auch den anderen...
Pin It

Irgendwann fängt alles einmal an

Ein Rückblick von El Gigante In manchen Dingen war ich ein sogenannter Spätzünder. Mit neunzehn Jahren kreuzte ich jedenfalls Tag für Tag mit meinem Fahrrad durch die norddeutsche Tiefebene und verlor kaum Gedanken an einen motorisierten fahrbaren Untersatz. Ich hatte ja nicht mal einen Führerschein. Mein Vater, der zugegebenermaßen noch sehr … … ich will das weiterlesen!

Sag es auch den anderen...
Pin It

Wilkommen in Absurdistan

Sizilienerfahrungen Teil I Als ich mal wieder fliegen wollte. Wenn zwei einmal im Jahr eine Reise tun, dann möchte das akribisch geplant sein. Die Hotelbuchung und der farbenfrohe Voucher der Mietwagenagentur liegen seit einem halben Jahr trocken und sicher bereit, alle notwendigen Ticketnummern für den Swiss-Flug von Hamburg (über Zürich) … … ich will das weiterlesen!

Sag es auch den anderen...
Pin It

Wenn das Auto der Freundin…

„Irgendwie kippe ich ständig Wasser und Öl nach…“ Nein, keine Aussage beim freundlichen Italiener um die Ecke, wo das leckere Abendessen verzehrt wird. Vielmehr eine Aussage meines halbfinnischen Fräulein Altonas bezüglich ihres freundlichen Wolfsburgers vor der Tür, dieses sagenhaften Golf 3, der ihr inzwischen doch sehr ans Herz gewachsen ist. … … ich will das weiterlesen!

Sag es auch den anderen...
Pin It