Also… poppen?

Frage: Was macht die moderne Singlefrau, wenn SIE gerade erst Single geworden ist?

Antwort: Mal gucken, was sonst noch so im Dschungel der Nichtverliebten herumirrt.

Wie kann FRAU, die den ganzen Tag auf der Arbeit hockt, jemanden kennenlernen?
In erster Linie natürlich auf der Arbeit, davon würde ich persönlich im Moment zwar Abstand nehmen, aber FRAU weiß ja nicht, was noch so alles passieren kann…

Nehmen wir mal an, FRAU arbeitet am Empfang/an der Information ihrer Firma, in der es viele heiratswillige Männer im besten Alter gibt. Es wäre sozusagen die beste Singlebörse überhaupt! Nehmen wir weiter an, besagte Frau sitzt auch noch an der strategisch günstigsten Stelle, direkt am Eingang oder in einem Büro direkt am Fenster. Ein persönliches Showlaufen jeden Morgen, und doch nur halb so romantisch, wie es sich anhört. Natürlich ist die Auswahl groß und vielleicht, ganz vielleicht, ist sogar ein Jemand dabei, der das Interesse weckt und näher besehen werden will. Was dann? Romantisches Essengehen, Cocktails, Gefallen, Liebe, Sex, Alltag, Streit und dann? Plötzlich kehrt sich der schöne Catwalk ins genaue Gegenteil, ein Spießrutenlauf für beide Seiten. Was tun? Demonstrativ wegsehen? Jeden Morgen mit einem schlechten Gefühl zur Arbeit gehen? Das ist doof, das will keiner. Schauen wir mal, welche Chancen FRAU sonst noch hat, ohne „echten“ persönlichen Kontakt MANN kennenzulernen.

Singlebörsen, mein Lieblingsthema! Wo fange ich nur an? An erster Stelle versucht FRAU sich nicht im schier undurchdringlichen Dickicht der Anbieter zu verheddern. Vor allen Dingen vergessen wir bitte nicht, dass wir uns im Internet befinden und jede Kleinigkeit, die wir von uns preisgeben, für jeden anderen sichtbar ist. Nicht nur potenzielle zukünftige Exfreunde, auch Menschen, die es auf andere Art nicht gut mit uns meinen.

Wer sagt uns denn, ob die Angaben, die der andere gemacht hat, so ehrlich sind, wie unsere… abgesehen natürlich davon, ob unsere denn der Wahrheit entsprechen 😉 Wobei wir zu der Frage kommen, was FRAU erwartet. Möchte sie nur ihr Ego streicheln und so viele Anfragen wie möglich bekommen – oder sucht sie ernsthaft die einzig wahre Liebe, die es ja nicht gibt, wie wir bei einem berühmten Kabarettisten gelernt haben. Wenn es die EINZIGE/den EINZIGEN auf der Welt gäbe und nur ein anderer würde sich falsch entscheiden, ginge die Rechnung nicht mehr auf. Denkt mal darüber nach 😉 Mir hat dieser eine Satz ehrlich geholfen…

Da FRAU sich nun sicher ist, dass es den EINEN nicht gibt, bleibt ihr nur übrig, diejenigen auszufiltern, die auf gar keinen Fall in Frage kommen. Ich werde an dieser Stelle immer extrem oberflächlich. Leider weiß ich das genaue Verhältnis von Singlemännern zu Singlefrauen nicht, aber es muss irgendwas bei 1 Mio zu 1 sein. Ich habe mir an dieser Stelle den Spaß erlaubt und mich neu bei so einem Seelenhändler angemeldet, eben neu.de

Ich habe mein Profil noch nicht einmal fertig, da hab ich schon die ersten Besucher. Merkwürdig, finde ich. Ich hab noch nichts eingegeben, außer meinem Nickname und meiner sexuellen Orientierung… reicht schon. Mehr müssen einige der Langzeitsingles gar nicht wissen. Da meldet sich FRAU an, die MANN sucht, ich bin MANN, der FRAU sucht, passt.
Also… poppen?
Wo wir wieder bei der Frage wären, was FRAU will. Will SIE einen Flirt, Spaß für eine Nacht, meinetwegen auch am Tag, eine ehrliche Beziehung? Wenn letzteres die Wahl sein sollte, fürchte ich leider, wird es schwierig. Nachforschungen im Netz haben ergeben, dass nur etwa 5% ihren Traumprinzen über eine Flirt-Singlebörse kennengelernt haben.

Die Fragen, die wir uns als Benutzer stellen müssen, sind einfach zu weitreichend. Und nur über ein Bild kann ICH zum Beispiel nicht erkennen, ob derjenige ein netter Kerl, ein Vergewaltiger oder ein Serienkiller ist. Zeigt das Foto überhaupt ihn? Sind die Angaben, die er gemacht hat wahr? Übertreibt er bloß ein wenig, um sich interessanter zu machen? Lügt er? Wenn ja, warum? Was hat er zu verbergen? Ist er am Ende vielleicht gar langweilig? Himmel hilf…

Natürlich gibt es auch Singlebörsen, die damit werben, wie seriös sie sind und dass nur die Elite der Singlegemeinschaft dort einen Partner finden lassen darf. Ja, richtig, wer hat schon monatlich bis zu 90 Euronen übrig, um alle Möglichkeiten ausnutzen zu können. Kostenlos anmelden kann man sich übrigens überall, wenn ich nichts übersehen habe, aber Kontakt zu anderen willigen Singles aufnehmen ist nur gegen einen ordentlichen Aufschlag möglich. Hier soll ja nicht jeder rein. Hier könnte FRAU natürlich ihren Traumprinzen (oder einen davon) finden, wenn SIE denn bereit ist, dafür zu zahlen. FRAU fragt sich dann spontan, ob MANN, der genug Geld übrig hat, dass ihm das nicht wehtut, es überhaupt nötig hat, sich bei einer Singlebörse anzumelden 😉

Meine Live-Erfahrung dazu: Es kommt eine Mail von neu.de, dass mir einer ein Lächeln geschickt hat. Was für eine süße Idee, an andere Menschen ein Lächeln zu senden, das sollten wir öfter tun 🙂 Mal gucken, wer mich da anlächelt. Tja, denkste Puppe! Fürs Lächeln mußt du blechen, aber nicht zu knapp! 14,90 Euro im Monat bei Abschluß für 6 Monate und zahlbar in einem Betrag von 89,40 Euro *schnauf* Geht natürlich auch auf 3 Monatsraten zu 29,80 Euro… Die spinnen, die Römer!

Don´t pay the ferryman until he gets you to the other side!
Wie wäre denn die Idee, erst Geld zu verlangen, wenn es gefunkt hat? Quasi quit pro quo, ich bekomme etwas, ich gebe etwas. Vorkasse für eine Ware, nämlich die Wa(h)re Liebe, die nicht garantiert ist? Wo leben wir denn? Ohne Garantie kaufen wir doch höchstens noch auf dem Flohmarkt ein und sogar da ist der Ton rauher geworden.

Grundlegend bin ich zu dem Schluss gekommen, dass es Singles, die wirklich ernsthaft einen Partner suchen, ziemlich schwer gemacht wird, sofern sie denn Ansprüche haben. Im Internet geht Quantität vor Qualität, viele Freunde auf Facebook zu haben ist wichtiger als jemand, der einem abends die Füße krault oder Tee macht, wenn man krank ist. Für diese ist das Netz ein Schlaraffenland! Jung, willig und zum Teil noch in der gleichen Stadt! DAS lässt sich nämlich eingrenzen, Postleitzahl ins Feld, Umkreis festlegen und merken, dass der Nachbar auch eingetragen ist.

Lieber schreiben, als reden, weil es im Leben keine Smilies gibt. Wie soll das Gegenüber denn merken, ob der Satz jetzt ernst gemeint war oder ein Witz. Die soziale Intelligenz, die wir von unseren Eltern vermittelt bekommen haben, die wir uns über all die Jahre in Kindergarten, Schule, Ausbildung, etc erarbeitet haben, geht völlig verloren. Zum Glück kenne ich noch genug sozial intelligente Menschen, dass ich mir darüber keine Sorgen machen muss 😉

FRAU von heute will die eierlegende Wollmilchsau. Stark, sensibel, einen gutbezahlten Job, aber auch viel Zeit für SIE, er soll im Haushalt helfen, aber kein Weichei sein, er soll die Initiative ergreifen, aber sich nach IHR richten, gutaussehend, aber nicht zu sehr, denn schöne Männer hat FRAU nie für sich. Ich denke, FRAU weiß gar nicht, was sie wirklich will, denn als Single kann SIE sich zwar wünschen, wie ER aussehen oder sein darf, dafür hat SIE auch nur ein Bild, über dass SIE IHN einschätzen muß. Alle Fragen, die SIE sich seit Anlage ihres Profils gestellt hat, brechen nun über SIE herein.

Im wahren Leben jedoch reicht schon ein Lächeln oder ein Blick und schon ist es um SIE geschehen und am Ende ist es doch der Aushilfskellner. Nichts ist wichtig, wenn es funkt! Und diesen Funken gibt es nur live, dieses Kribbeln, bevor ER an der Tür klingelt. Wir kaufen das ganze Paket, die guten Seiten und alle liebenswerten Macken, jeden müffelnden Furz, jedes Ölverschmierte Waschbecken, nachdem der Wagen repariert wurde, in guten und in schlechten Zeiten… einige erinnern sich. ICH kann mir nicht vorstellen, mich in eine Email zu verlieben, andere vielleicht schon, so sind wir alle verschieden und das macht den Reiz aus.

Da hat FRAU doch gerade noch etwas im Internet gefunden, dass sehr viel seriöser klingt und eine Vermittlungsrate von 80% im ersten Jahr verspricht!! FRAU ist versucht… wirklich 🙂 Sie heißen: partnerboerse-nord.de
Hier geht es nicht ums schnöde flirten via Bildschirm, es werden Telefonnummern ausgetauscht, damit SINGLE sich live verabreden kann. Erfordert Mut, geb ich zu, aber hier werden die Mitglieder überprüft, es gibt immer wieder Treffen des Vereines und es kostet nur einmalig 50 Euro!! Zzgl. 15 Euro, wenn man per Email kontaktiert werden möchte. TV und Zeitungen berichteten schon mehrfach über die Erfolge, die dieses Unternehmen für sich verbuchen konnte. Bei dem Preis zögert FRAU nur kurz mit Blick auf die Finanzen…und meldet sich an! (Die Ergebnisse hieraus kommen dann in einem separaten Bericht)

Übrigens: Wenn MANN Schluss macht, weil WIR zu verschieden sind, hat ER nur keine Lust, seinen Horizont zu erweitern und etwas zu erfahren, was ihm vielleicht gefallen könnte. Nur so eine Idee… aber ich schweife ab!

MANN und FRAU haben also viele Möglichkeiten sich kennenzulernen, am Ende kann ich sagen, dass es für jeden das gibt, was ihm am besten liegt und wie er sich am wohlsten fühlt. Flirten, chatten, das wahre Leben erleben, jeder wie er es mag! Die Liebe kann überall lauern, ich bin schon gespannt, wo meine sich versteckt!

Ist einer von euch ebenfalls bei einer Singlebörse angemeldet? Warum sehen die Fotos dort oft so gruselig aus? Meldet sich jeder nur zum Spaß an oder steckt da mehr hinter? Hat einer von euch seinen Partner dort kennengelernt? Wenn ja, wo und was hat es gekostet? Ich zähl auf euch!

SeinekleineSchwester

Tagged , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Über SeinekleineSchwester

Ich bin kein Engel, ich mache Fehler, ich bin nicht perfekt, ich bin nicht normal, ich bin manchmal verrückt, ich bin also nichts besonderes, ich bin einfach nur ich...

5 Antworten zu Also… poppen?

  1. Sandfrau sagt:

    Danke, danke… ja – so geht es einem als Single-Frau und das mit den Wünschen ist leider auch stimmig…

    „FRAU von heute will die eierlegende Wollmilchsau. Stark, sensibel, einen gutbezahlten Job, aber auch viel Zeit für SIE, er soll im Haushalt helfen, aber kein Weichei sein, er soll die Initiative ergreifen, aber sich nach IHR richten, gutaussehend, aber nicht zu sehr, denn schöne Männer hat FRAU nie für sich. Ich denke, FRAU weiß gar nicht, was sie wirklich will, denn als Single kann SIE sich zwar wünschen, wie ER aussehen oder sein darf, dafür hat SIE auch nur ein Bild, über dass SIE IHN einschätzen muß. Alle Fragen, die SIE sich seit Anlage ihres Profils gestellt hat, brechen nun über SIE herein.“

    Wir sind irgendwie bereits total unfähig, uns auf das Wesentliche zu besinnen. Einen Menschen, der einen im tiefsten Inneren berührt – egal ob der nun aussieht wie GC oder Hape Kerkeling. Nicht dass Aussehen keine Rolle spielt, aber definitiv nicht die Hauptrolle.

    Meine Erfahrungen mit Webplattformen waren ähnlich erfolgreich – wobei ich aus dieser Zeit einige wirklich gute Freunde mitgenommen habe. Die Mehrheit der Kontaktsuchenden sind jedoch ganz sicher nur auf poppen aus. Der Rekordhalter – mit nur 2 Sek. nachdem mein Benutzername angelegt gewesen ist, kam schon die Mail – bekam von mir doch tatsächlich nach Monaten eine Chance und ein Treffen. Eine Aussage des Abends: deine Titten sind echt groß, kann ich die anfassen. Damit war wohl alles klar und nein… poppen war nicht angesagt!

    Mein Fazit war – solange man die Sache nicht allzu ernst nimmt und schon gar keine Erwartungen hat, dann sind solche Plattformen zur Belustigung durchaus dienlich. Ansonsten, nicht die Zeit wert die man dort dann verbringt – und glaubt mir, es ist verdammt viel Zeit, die plötzlich verloren geht.

    Wo trifft man nun Mr. Right? Wenn ich die Antwort hätte, dann würde ich mir wohl nicht solch amüsante Blog-Artikeln wie diesen hier durchlesen oder 😉

    In diesem Sinne – viel Erfolg beim Weitersuchen… ich hab mich schon mal auf eine Alters-Mädls-mit-Tieren-WG eingestellt.

  2. SeinekleineSchwester sagt:

    Hi Sandfrau!
    Vielen Dank für dein Feedback! Du hast vollkommen recht! Die Webplattformen sind eher ungeeignet und eigentlich nur zum Spaß brauchbar, darum interessieren mich ja Erlebnissberichte von anderen Single-Frauen und Männern. Vielleicht gibt es ja tatsächlich jemanden, der Glück hatte! Wenn es ein Patentrezept dafür gäbe, WO wir unsere große Liebe finden, wäre der Reiz aber auch verloren 😉 Ich finde es im Moment sehr spannend, auch, wenn die seriöse Partnerbörse, bei der ich mich angemeldet hab, genauso einen Mist macht. Aber das kommt im nächsten Artikel 😉

    Liebe Grüße von der Single-Front
    Seine kleine Schwester

    • Sandmann sagt:

      Ay ihr Zway,

      nun haben wir schon zwei Singles. Und beide kenne ich zum Glück nicht nur virtuell, und beide mag ich sehr gern und stelle mir die Frage, warum sie Singles sind. Schräg.

      SeineKleineSchwester (übrigens nicht MeineKleineSchwester, nicht dass es da Verwechslungen gibt), ich fürchte allerdings, dass du HIER zwischen all den autoverrückten Männern (was die meisten registrierten User nunmal sind) wenig Singlebörsenerfahrungen berichtet bekommst. Ich hoffe ja auch noch auf mehr, vielleicht sind ja auch Männer dabei, die das ganze mal von der anderen Seite beleuchten können?

      Ich war ja nach meiner Trennung 2005 auch mal bei… äh… nein, das ist eine andere Geschichte. Und die werde ich hier de-fi-ni-tief nicht schreiben 🙂 Ich schwör.

      Sandmann

  3. calimero sagt:

    Tach ihr Singles,

    mit momentan 17 „likes“ auf Facebook empfehle ich dem Sandmann, dass er mal mehr Sex in seine Artikel einbaut 🙂 das lääääuuuuft…

    Ich habe keine Erfahrungen mit Singlebörsen. Aber ich bin momentan auch Single. Sei’s drum, ich habe ne Menge Zeit für Sachen, die ich sonst nicht machen würde. Und alle Singlefrauen sollten sich sowieso den Sandmann greifen. Aber nein. Der ist ja vergeben. Pech für euch, meine Damen 😉
    Abel

    • Sandmann sagt:

      Öy nee hier wird nicht der Themenschwerpunkt verlagert 🙂 Bei MIT gehts immer noch um Autos, weitestgehend…

      Aber Calimero, eine Freundin muss nicht zwangsläufig bedeuten, dass du keine zeit mehr hast. Das ist nur am Anfang so, wenn du nicht aus dem Bett rauskommst 😀

      Sandmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ein bisschen Mathematik: *