Hermann Walter’s private VW-World

Hermann Walter’s private VW-World

Ich besitze nur zwei VW K70, er bestimmt 100 VW. Aber wir tragen BEIDE die VW-Gürtelschnalle mit Stolz. Ich bin mir nur nicht mehr ganz sicher, ob sein Emblem nicht vielleicht doch aus Gold ist und deshalb so fein blitzt. … ich will das weiterlesen!

Versuch macht klug: Allein ist’s besser!

Versuch macht klug: Allein ist’s besser!

Versprochen ist versprochen: HIER nun mein Fazit zu VW K70 featuring CI WILK „Stern de Luxe“ Das Hauptsächlichste gleich vorweg: mit der Teilnahme am 2011er K70-Club-Pfingsttreffen in Rüthen/Sauerland, haben wir gleich zwei Fahrten in Einer unternommen. Nämlich die Erste und die Letzte… bei der unser K70 als Zugfahrzeug für den … … ich will das weiterlesen!

VW K70 featuring CI WILK „Stern de Luxe“

VW K70 featuring CI WILK „Stern de Luxe“

Der Preisträger in der Kategorie Nachfolger unseres Touran ist… unser K70. Zumindest, was das Ziehen unseres 6,66 Meter langen und bis zu 1,3 Tonnen schweren „Stern de Luxe“ von CI Wilk betrifft. Bis Oktober letzten Jahres diente ein VW Touran 2.0 TDI mit 140 PS als Zugpferd für unser mobiles … … ich will das weiterlesen!

K70-Werft – 3. Teil

Ich hatte mir die allergrößte Mühe gegeben, den „braunen Feind aus meinem Auto“ zu verbannen. Immerhin gelang es dem fiesen Eisenbeißer, allein bei der Modellreihe VW K70 (werksintern Typ 48), eine nahezu komplette Population von einstmals 211.127 Einheiten innerhalb von geschätzten zehn Jahren, quasi schrotthum, für neue Rostfraß-Gelage nach baldiger … … ich will das weiterlesen!

K70-Werft – 2. Teil

Welch ein Aufwand für ein altes Auto! Eine ganze Rolle Schweissdraht, zwei Flaschen Schutzgas, unzählige Flexscheiben, einige teure Meter frisch geschnittenen und gebogenen Blechs und reichlich lieber nicht zusammengerechnete Zeit hat es mich gekostet, um aus meinem maroden kleineren NSU-Ro80-Geschwister wieder ein Fahrzeug mit einer aussichtsreichen Zukunft zu machen.

K70-Werft – 1. Teil

K70 – meine Leidenschaft. Nachdem ich schon berichtet hatte, wie es überhaupt dazu kommen konnte (hier und hier) möchte ich nun darüber erzählen, zu was dieses Gefühl für einen 1974er mit 100PS in der Version LS der Spezies VW K70, jenes legendären Modells, für das damals extra das VW-Werk in Salzgitter aus dem … … ich will das weiterlesen!

Besinnliche Weihnacht‘

Frohes Fest, dass mich der stetig wiederkehrende Hype um die B-Day-Feier eines gewissen Iēsous Christos in seiner derzeitigen Form und Ausprägung nervt, bedeutet ja nicht gleichzeitig, dass ich mich gänzlich von den Gepflogenheiten dieser world-wide-Weihe abgewand habe. Im Gegenteil – vielleicht bin ich dichter am Kern der Sache, als der … … ich will das weiterlesen!

El Gigantes Fotokiste

El Gigantes Fotokiste

Aufmerksamen Lesern ist sicherlich längst aufgefallen, dass ich vor schon sehr langer Zeit angefangen habe, experimentell zu fotografieren. Dabei haben mir häufig Gegenstände auf Rädern Modell gestanden. Ich möchte an dieser Stelle die Möglichkeit nutzen, einige meiner Werke den Besuchern auf Sandmanns Welt vorzustellen. Viel Spaß beim Betrachten meiner Fotos wünscht El Gigante

Geschichte eines Bullitypen

Teil 3: Alles ist anders – alles wird anders! Bitteres Ende einer Ära 1992: Wir sind im „Internationalen Jahr des Weltraums“ in dem Bill Clinton zum 42. Präsidenten der USA gewählt wurde, das Großraumflugzeug Airbus A330 zu seinem Erstflug startete und der „Franz-Josef-Strauß-Flughafen München“ im Erdinger Moos in Betrieb genommen … … ich will das weiterlesen!

Geschichte eines Bullitypen

Teil 2: Endlich wieder Bulli fahren – T3 zu mir! 1989: Der Öltanker „Exxon Valdez“ lief vor Alaska auf ein Riff und verlor 40000 Tonnen Öl, die erste Loveparade fand in Berlin statt. Die Bürger der DDR fingen bei Montagsdemonstrationen in Leipzig kollektiv an, um ihre Freiheit zu kämpfen, was … … ich will das weiterlesen!

Geschichte eines Bullitypen

Teil 1: (M)ein erstes Nutzfahrzeug 1981: Ronald Reagan wurde als 40. Präsident der USA in sein Amt eingeführt, der US-amerikanische Rock ’n‘ Roll-Star Bill Haley starb im Alter von 53 Jahren in Harlington/Texas, die amerikanische, wiederverwendbare Raumfähre Columbia startete zu ihrem ersten Weltraumflug als Space Shuttle, ein durch Sonnenkraft angetriebenes … … ich will das weiterlesen!

Modern Woodstock – Antwort auf: Knudsen Taunus einmal anders, bitte

Von El Gigante Modern Woodstock in Mecklenburg-Vorpommern – we don´t need America So ist das: eigentlich wollte ich ja nur einen Kommentar zu Sandmann’s Artikel „Knudsen Taunus einmal anders, bitte“ schreiben. Denn beim Lesen des Textes und Betrachten der Fotos fiel mir spontan ein, dass ich Ähnliches erst Letztens in Mecklenburg-Vorpommern gesehen hatte. Ähnliches? … … ich will das weiterlesen!

Bonsai-Audi

Hässlicher Würfel? Nein! Musik in meinen Augen!

Liebeserklärung an (m)ein automobiles Aschenputtel August 2003. Ich hatte beschlossen, dass meine Zeit im Außendienst ein für alle Mal zu Ende war. Dementsprechend wurde es für meinen betagten Audi 80 (B4) nach nunmehr zehn Jahren und 370.000 Kilometern auf der Uhr, Zeit für den wohlverdienten Ruhestand. Meine kurz zuvor beendete Ausbildung zum Internetentwickler … … ich will das weiterlesen!