Das wurd‘ mal Zeit.

Na das kann ja heiter werden

Ich dachte an nichts böses, als mein Telefon mit einer Nummer aus München rappelte und ging einfach mal ran. Diesem einfach mal rangehen folgten zwei längere Gespräche mit den Machern der Produktionsfirma Preview Productions, ein Treffen in Hamburg, meine Nennung zweier Namen und der Probedreh eines Teasers im Schnee vor einem Jahr. Man möchte meinen, ich sei maximal für irgend ein Liebe-Sex-und-Zärtlichkeiten Format nütze, aber nein, es geht um „Customizing“. Und ein paar Entscheider beim Fernsehsender VOX fanden uns als Team anscheinend so unterhaltsam, dass ab diesem Sonntag ab 17:00 Uhr unsere kleine Show in der Sendung VOX Automobil läuft 🙂

Erinnert ihr euch noch an Flugzeuge?

Als man noch fliegen konnte

Oh ja, vor der weltweiten Corona Pandemie konnte man noch den Flugverkehr als kurzweiliges und schnelles Reisemittel betrachten. Das vergangene Jahr haben wir also anteilig im schönen Bayernland verbracht, genauer gesagt in Haag in Oberbayern. Wir, das sind Fusseltuner Bernd Frank, den ihr wohl im Netz eher als KLE kennt. Auch wenn er viel zu groß für diese Welt ist, einen für norddeutsche Verhältnisse schlimmen Dialekt hat, den Einzigsten nicht von dem Einzigen unterscheiden kann und pausenlos 90er Jahre Kalauer kloppt ist er mir seit seinem Besuch in Kiel ans Herz gewachsen und war meine erste Wahl, als die Frage nach kompetenten Teamkollegen kam 🙂 Denn er kann was. Und das ist weit mehr als mich nur zum Lachen oder zur Verzweiflung zu bringen.

Die Therapeutensessel

Ob ich noch eine gut aussehende Frau kennen würde, die sich mit Autos auskennt und schrauben kann, fragten Tobias und Joe, unsere Chefs und Macher für diese Zeit. Klar. Adele. Adele war mal mit meinem Freund Örg verbandelt, schweißt jedes Auto wieder zusammen, fällt einhändig Bäume während sie in der Krone sitzt und erschafft mit dem Plasmaschneider aus jeder beliebigen Stahlplatte ein Kunstwerk. Adele kann so richtig was und hat Eier genug, trotz Schutzbrille und Arbeitshandschuhen in Netzstrumpfhosen und Minirock zu arbeiten. Die Jungs haben sie quasi ungesehen eingekauft 😀 Seit dem fliegen wir gemeinsam ab Hamburg.

Vor Ort wäre dann noch Diego, das offiziell fachliche Rückgrat und Volvomechaniker mit argentinischen Wurzeln. Diego ist Doktor Spaltmaß und sorgt, etwas wortkarger als wir anderen drei, dafür, dass alles Hand und Fuß hat, was wir so machen. Tja. Was wir so machen. Jemineh.

Moder können wir auch ein bisschen

Es gibt für dieses Format kein Drehbuch. Das ist fast schon ein Aushängeschild für Tobias und Joe, schließlich haben sie auch schon die Ludolfs und Entweder Broder produziert. Zwei absolute Lieblingsformate von mir 😀 Es gibt bei uns nur ein Auto, in diesem Fall einen VW Käfer, und aus diesem Käfer machen wir etwas viel cooleres. Etwas ganz anderes. Ihr werdet dabei sein, wie wir denken und planen, wie wir uns streiten und nicht wieder vertragen, wie wir aufeinander rumhacken und dann alle anderen gemeinsam auf mir, wie wir flexen, schweißen, schrauben und lachen. Wie wir customizen. Und ich singe und pfeife. Das mag Adele aber nicht. Mir egal. Viel mehr darf ich euch aber erstmal nicht erzählen, ich hab das vertraglich zusichern müssen 😉  Was für ein verrücktes, tolles, lustiges Team!

Das ist Carmania!

Für mich ist es ein echtes Privileg, mit diesen drei schrägen Vögeln lachen und Zeit verbringen zu dürfen, noch mehr Unsinn als sonst zu reden (auch wenn mir dabei ständig eine Kamera ins Gesicht gehalten wird) und einen kleinen Ausblick auf ein paar Alternativen zum reinen Schreiben zu bekommen. Ich weiß nicht… vor einer Kamera stehen ist schon ungewohnt für den Geschichtenerzähler. Man sagt, bei VOX waren sie mehr als begeistert von uns, und ab Sonntag den 03.05.2020 (das ist jetzt am Sonntag) geht’s in 20-Minuten-Häppchen los. Als Teil des Automagazins VOX Automobil. Und nu kommt ihr 🙂 Wir lesen und hören uns nicht nur – jetzt sehen wir uns auch noch! Guckt mal wieder Fernsehen. Sonntag ab 17:00 Uhr auf VOX!

Sandmann

Tagged , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Über Sandmann

Die Zeit ist zu knapp für langweilige Autos, Abende vor dem Fernseher oder schlechten Wein. Ich pendel zwischen Liebe, Leben und Autos und komme nicht zur Ruhe. Aber ich arbeite daran.

15 Antworten zu Das wurd‘ mal Zeit.

  1. helmut payer sagt:

    Hey Sandmann, das sind ja tolle Neuigkeiten,du in der Glotze,da bin ich ja mal gespannt was dies wird. Da werd ich natürlich den TV besetzen das keiner was anderes schaut. Und ja, das Haag an der B12?…. wenns das ist war in meiner Sturm und Taunus-zeit auch eins von meinem Revier. Warst da auf einem Wochenendtrip…….
    Helmut aus Bayern

    • Sandmann sagt:

      Ay Helmut,

      ich bin selbst gespannt wie es wohl werden wird. Die ganz finalen Folgen habe ich noch gar nicht gesehen 😀
      Ob die B12 durch Haag geht weiß ich als Norddeutscher nicht. Wir drehen immer da, da ist ne warme große Halle mit Hebebühnen und Werkzeug 🙂
      Viel Spaß. Wir lesen uns.
      Sandmann

      • Lleyn sagt:

        Als Ortsansässiger: Ja, die B12 geht da vorbei 🙂

        • Sandmann sagt:

          Ja, nachdem ich heute das erste Mal selbst ein Kraftfahrzeug vom oberbayerischen Haag nach München pilotierte (ich saß sonst immer beim Bernd auf dem Rücksitz) kann ich das bestätigen. B12 und A94 sind da deine ständigen Begleiter 🙂
          Schön da. Irgendwie.
          Sandmann

  2. Maik Mugato sagt:

    Klasse, hab ja immer gesagt, dass du ne‘ TV-Fresse hast… Das wird sicher geil.

    VOX Automobil ist die allerletzte Sendung im TV, für die ich überhaupt noch nen‘ Reciever habe, zum aufnehmen. Ansonsten würde mein TV nur noch als Wiedergabegerät für den Chromecast fungieren.

    Hab sicher noch 5 Jahre Vox Automobil-Folgen auf Platte, die ich aufgenommen, aber nie geguckt habe…

    Abzüglich etwa eines Jahres, wenn ich die betreffende Platte nicht mehr retten kann.

    Geil geil, ick freu mir!

    • Sandmann sagt:

      Ist es nicht schön, sich mal wieder auf eine Fernsehsendung zu freuen und dann auch DA sein zu müssen, weil die Mediathek Geld kostet? 😉

      Das kommt mir vor wie lange Sonntage in den späten 70ern, wenn wir spazieren gegangen sind, aber um 17:00 Uhr wieder zu Hause sein mussten, weil Captain Future angefangen hat. 😀 Ich freu mir ooch wa?

      Sandmann

      • Maik Mugato sagt:

        Hehe, sorry, aber ich bin ein Kind der 90er… Ich hab schon einen Reciever mit Aufnahmefunktion… Sonntag werde ich dann aber abhängig vom Wetter ausnahmsweise mal vor der Glotze hocken.

  3. Helmut sagt:

    Hey Sandmann, tolles Format,mal was anderes als die Tuningprofis, und gute Einführung du warst auch ein paar mal zusehen .Die anderen Schwitzten du im Urlaub .Hat mir gefallen.Einen VOVO ….Volksvolvo….gabs auch noch nicht. Schräge Idee .Erinnert mich an einen käfer den ich in München immer mitte der Siebzieger gesehen hab. Der hatte die Doppelscheiwerfer und den Grill vom Rolls Royce dran. Mit verbreiterungen. Fiel echt auf damals .Bin gespannt wies weitergeht. Die Halle ist auch gut bestückt einige alte Volvos. Und noch,,,,,, Ehrt mich deine neu….alte S-Klasse Helmut zu nennen . .Hattest zuviel Wiskey??
    PS—hab Heute erst die Story vom Leichenwagen Entdeckt .Echt Magische Geschichte ,,die mag ich besonders. Ein Freund von mir hat noch eine Pullman–Leiche–Heckflosser stehn……..

    • Sandmann sagt:

      Ay Helmut,

      danke für die Blumen. Freut mich, dass wir dich gut unterhalten haben 🙂
      Käfer mit Rolls Royce Grill gibt es eine Menge, die finde ich optisch noch misslungener als einen Multipla Fiat. Unser Ergebnis ist einzigartig und sehr stimmig. Sei gespannt.

      Schwester S habe ich nicht nach dir benannt, ich hoffe du bist jetzt nicht enttäuscht 😉 Der hieß schon Helmut, ich denke mal nach dem zeitgenössischen Kanzler dieser Tage…

      Die Leiche zu erwecken war toll. Allerdings stehe ich persönlich nicht auf Leichenwagen. Ich hab ein Problem mit der Sterblichkeit, und so ein Schiff würde mich ständig an meine eigene erinnern. Nee nee…

      Sandmann

  4. Ich fand’s klasse, so was hat bisher echt noch gefehlt in Deutschland: eine verrückte Truppe, die an alten Autos schraubt und dabei nicht in Ehrfurcht erstarrt. Bin schon echt gespannt auf die nächsten Folgen und das Endergebnis!

    • Sandmann sagt:

      Zu Recht, bester Jan, zu Recht.
      Das Ergebnis ist mehr als vorzeigbar.
      Ehrfurcht… hm… haben wir nicht, stimmt. Und auch wenn in anderen Foren schon wieder die Motzer und Pöbler kommen („boah ihr könnt doch keinen Käfer aufsägen!!!“ oder „boah die schönen Buckelvolvoteile ihr Banausen!!!“) stehe ich da drüber. Aber das tu ich ja fast immer. Und ich soll weniger rauchen 😀

      Sandmann

  5. Helmut sagt:

    Ohhh…..ich dachte weil der Name Helmut mittlerweile selten ist,dachte ich …..Kohl hies auch so ,war ich kein Fan yon…und der Käfer von damals war was besonderes für mich ,weil der so ganz anders war wie die vielen anderen Krabbelboxer die es zu dieser Zeit on mass gab. Käfer mit Rolls-Grill, klar ist was für Freaks,gibts oder gabs auch mit Benz /8 Grill…wems gefällt Und einen Leichenwagen möchte ich auch nicht unbedingt aber die alten Admiral, Heckflosser, Ford P7, Granada. . sind auch Erhaltenswert weil es Kleinserien sind Man muss eine nicht so enge Einstellung zu dem haben wenn man so ein Gefährt hat….. .Hoffe es werden bei VOX schon gut 4 Episoden das es Spannend bleibt.
    Gruss aus Bayern……

    • Sandmann sagt:

      Ay Helmut,

      bei VOX kommen vom Käfer sogar 5 Episoden, und danach geht es direkt weiter mit dem nächsten Auto 🙂 Wenn schon denn schon. Ihr sollt doch was zum Gucken haben.
      Viele Grüße, gerade wieder aus Haag in Oberbayern
      Sandmann

  6. Helmut sagt:

    Hey Sandmann, war ein paar Wochen out Online, hab die Folgen aufmerksam verfolgt Das Käferchen sieht nicht schlecht aus. Ein Güldenes Einzelstück. Nur vorn mitte ein bisschen zu glatt. Das Gitter ein paar Zentimeter weiter rauf und eine Stossstange geteilt nur die ecken Links und Rechts ran, wie beim Capri oder Escort RS, ,hätte bestimmt auch nicht schlecht ausgesehen. Der Elekrik-Trick mit dem Massekabel war ja auch gut ,tolle einlage.
    Aufs neue Projekt bin ich schon neugierig was dies wird .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ein bisschen Mathematik: *