Der Nebel des Grauens

kann auch falsch interpretiert werden

kann auch falsch interpretiert werden

Kühlwasser ist ja eine saubere Sache, solange es sich im geschlossenen System munter kreisend um das klimatische Wohlergehen des Triebwerks kümmert. Wenn sich das Kühlwasser aus Langeweile oder aus irgend einem anderen Grund in den Kopf setzt, dieses System zu verlassen, ist das eher unangenehm‚ und zwar auf mehrere Arten und Weisen. Kühlwasser ist warm, riecht je nach Zusatz muffig, und findet sich meistens in peinlichen Pfützen unter dem Auto oder in schmatzenden Sumpfgebieten unter den Fußmatten wieder. Mein Kühlwasser macht heute beides.

Nach einem verschraubten Wochenende habe ich den Grund der Leckage nach dem Einbau der LPG-Anlage einkreisen und beheben können (dachte ich zumindest, aber das ist eine andere Geschichte). Kühlwasserverlust nach unten raus sieht beim V8 wegen der tiefroten Farbe des Aluminium-Motor-Zusatzes G12+ richtig spektakulär aus, vor allem wenn man selbst auch drunter liegt und es sich (noch warm) in einer größer werdenden Lache unter dem Auto ausbreitet! Aber dieser Verlust sei nun durch Nachziehen einer wiederspenstigen Schelle behoben! Das ist soweit auch schön, hätte ich nicht vergessen, die zweite lose Zuleitung zum Wärmetauscher auch wieder fest zu ziehen.

Also sprechen wir vom Kühlwasserverlust nach innen. Das kenne ich schon von einem undichten Wärmetauscher vor vier Jahren… Heute früh auf der Stadtautobahn weckt mich nun wieder einmal weniger mein heißer Kaffee, den ich noch gar nicht genießen kann. Vielmehr ist es ein leises Zischeln, welches mit steigender Motortemperatur zu einem scharfen Rauschen anwächst.

Subtropische Feuchtigkeit

Subtropische Feuchtigkeit

Nichts Gutes ahnend widme ich meine Aufmerksamkeit wieder einmal dem Display der Klimaanlage und sitze plötzlich im Römischen Dampfbad! Dichter Nebel drückt aus den Düsen auf die Scheibe und in den Fahrgastraum! Binnen weniger Sekunden kann ich nur noch die Straße ahnen, die Scheiben beschlagen sofort! Laut vor mich hin fluchend verringere ich das Tempo, fahre die drei noch funktionierenden Fenster runter und rolle warnblinkend auf den Seitenstreifen. Waidwund steht der Audi mit geöffneten Luken wie eine Friteuse dampfend im warmen Kieler Morgenregen. Ich kann meine Nachlässigkeit nicht fassen!

Schnell hilft man sich selbst, mit einer Boxershorts (warum liegt die hier drin?), McDonald’s-Servietten und einem Plüschtier-Hasen meiner kleinen Tochter ist die Scheibe einigermaßen trocken gelegt. Lüftung aus und auf LO, Fenster bleiben unten, und den Wagen erst einmal langsam die nächste Abfahrt herausgelenkt, auf den großen Baumarktparkplatz.

Wo andere den ADAC rufen und sich in die nächste Werkstatt schleppen lassen wühle ich meinen Werzeugkasten aus dem Kofferraum, schraube (mal wieder) Luftfilterkasten und beide Ansaugstutzen ab, wühle mich durch die Schlangengrube der hinteren Kühlwasserleitungen, Kabelbäume und dem Euro-2-Kaltstartregler und finde den Bösewicht. Die Schlauchschelle wackelt frech und so locker – wie ich sie am Schlauchende hinterlassen hatte. Sie scheint mich anzugrinsen.

Mit einem klebrigen Film aus teurem G12+ auf der Bekleidung, meiner Haut und dem kompletten Innenraum beneide ich für einen Bruchteil einer Sekunde die Neuwagenbesitzer da draußen. Aber auch da gibt es Probleme, oder? Und dieses war selbst verzapft. Mein Audi, verzeih mir.

Um dem Kuchen noch den Zuckerguss aufzustreichen, klingelt in diesem denkwürdigen Moment mein Handy. Das Audi-Zentrum hält Rückfrage, ob ich mit dem vor Kurzem durchgeführten Service an meiner Klimaanlage zufrieden bin. Klebend, schlecht riechend und muffig feucht im Regen stehend bejahe ich lachend und gebe zehn Punkte. Audi hat hier ja alles richtig gemacht. Die Dame freut sich und wünscht mir einen schönen Tag, sie kann mich ja nicht sehen.

Was haben Sie schon in dieser Richtung erlebt? Bin ich denn so anders als die anderen Autofahrer? Erzählen Sie! Ich geh jetzt mal wieder duschen!

Sandmann

Sag es auch den anderen...
Pin It

About Sandmann

Die Zeit ist zu knapp für langweilige Autos, Abende vor dem Fernseher oder schlechten Wein. Ich pendel zwischen Liebe, Leben und Autos und komme nicht zur Ruhe. Aber ich arbeite daran.
Tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.

8 Responses to Der Nebel des Grauens

  1. Markus1975 says:

    Hey Jens

    Es gibt doch tatsächlich noch Bilder und Berichte, die ich noch nicht kenne. Oder aber ich werde alt und haben diesen hier vergessen. Sei´s drum. Ich habe herzlich gelacht. Und dann der ganze Ärger nur wegen einer Schelle. Ich beiße momentan in die Tischkante. Prust
    Erinnert es mich doch an meinen etwas undichten Wärmetauscher, den wir in einer nach Deinen Aussagen, wahnsinnigen Zeit repariert haben.
    Wenn ich mir das eine Photo so anschaue, Du sitzend in einer finnischen Dampfsauna…:)
    Als es bei mir damals losging passierte dies ebenfalls bei laufenden Verkehr in einer Kurve. Wo denn bitte sonst?! 😉
    Ebenfalls wie Du habe ich alles gegriffen was irgendwie saugfähig aussah und habe Melanie die Scheibe geputzt. Wenn das Zusatzmittel nicht so schmieren würde…bäh!

    Ich persönlich werde wohl demnächst meinen Kühlkreislauf spülen und das gute Zeug reinschmeißen. Dann werde ich beim nächsten Treffen neben Deinen V8 fahren und die beiden können via Kühlwasseraustausch „Brüderschaft“ trinken. Hehe

    V8 mäßige Grüße

    Markus

    • Sandmann says:

      Ay Markus,

      ich sehe gerade vor meinem geistigen Auge die beiden V8s mit einem leckeren roten Schlückchen anstoßen und muss grinsen 🙂

      Mein Kühlwasserverlust ist ja noch immer nicht behoben. Ich werde mich wohl noch einmal Schlauch für Schlauch vorarbeiten müssen, bevor der Winter kommt. So langsam habe ich die Faxen dicke, das ist ganz schön teuer, da immer wieder was nachzukippen 😉
      Immerhin ist der Wärmetauscher getauscht und neu und original Audi, genau wie der Lüfter, so dass ich da zunächst ein paar Jahre Ruhe haben werde.

      Mann ist das warm draußen!
      Sandmann

  2. Marlboroman says:

    Ave Sandmann,
    leider gibt´s hier auf dieser Seite keinen Link, in dem ich Dich direkt anschreiben/ansprechen kann, daher nun hier:
    Du hast leider in Deiner Rubrik „Was mach´ ich hier“ ein paar Schreib- Grammatikfehler drin. Wie z.B. hier: Korrespondenz zwischen mit und Ihnen.
    oder hier: Meine Geschichten drehen sich Kleinigkeiten, liebenswerte Details, manchmal schräg und manchmal auch traurig.
    Sorry für´s Offtopic, aber wie gesagt, es fehlt ein „Kontaktbutton“

    Nix für ungut,

    Marlboroman

    • Sandmann says:

      Ay Marlboromann,

      das genau meinte ich mit Korrekturen und Kritiken, dank dir. Ich habe es bereits korrigiert und auch eine Mailadresse hinterlassen. Das Kontaktkärtchen und auch ein Impressum werde ich noch einrichten.

      Sandmann

  3. Markus1975 says:

    Hey Jens

    Nur so eine Idee am Rande
    Wenn wir den einen Teil bei Dir erledigt haben, von dem ich ausgehe das es nicht mehr allzu lange dauert, schmeißen wir uns mal unter Deinen V8. Da habe ich nämlich auch Bock drauf. Schmutzige Schrauberfinger
    Hast Du eigentlich einmal darauf geachtet, wann Dein Verlust immer auftritt? Luftdruck, Temperatur…:)

    V8 mäßige Grüße

    Markus

    P.S.- Marlborman

    Du bist böööse
    😉

    • Sandmann says:

      Der Marlboromann ist nicht böse, er ist konstuktiv!

      An meinem V8 sind ehlich gesagt inzwischen zu viele Baustellen, als dass ich da irgendwo einen Anfang machen möchte. Ich glaube ich gebe ihn zunächst einmal in liebevolle Profihände und kümmere mich anschließend um die Kleinigkeiten. DANN auch gern mit deiner Hilfe!

      Sandmann

  4. Marlboroman says:

    Ich schäme mich ja schon, da ich das gerne perönlich über einen Kontaktbutton erledigt hätte:-)

    Aber als Lehrer sollte man schon korrekt schreiben.
    Ich als Ausländer darf natürlich Fehler machen:-D

    Viele Grüße,
    Marlboroman

    • Sandmann says:

      Du hast ja recht, du hast ja recht!

      Ich fabriziere in letzter Zeit tatsächlich einige Rechtschreibfehler, muss aber zu meiner Verteidigung sagen, dass die meisten erst auftauchen, seit ich ein 17-Zoll-Laptop mit entsprechender Tatstatur habe…? Plötzlich schreibe ich auch ständig Nomen klein, obwohl ich mir sicher bin, die Shift Taste gedrückt zu haben.

      Du als Systemer… gibt es da Tabletten gegen? 😉

      Sandmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ein bisschen Mathematik: *