Lars‘ Gemeindedienste

rauf - runter - rauf - runter

rauf – runter – rauf – runter

Tellerrand, Teil 2.
Der jüngste, mir persönlich bekannte Oldtimerschrauber live und in Farbe. Und zwar rot. Lars hat besuch von El Gigante und seinem nicht weniger roten REDSTAR Bulli, zusammen kommen die beiden mit dem momentan fahrbaren auch roten Auto von Herrn „Kohlkopf“ zum Audi V8 Treffen bei Markus in Fehrenbötel. Vatertag mal anders, und endlich lerne ich den Dithmarscher mal kennen 🙂 Wenn auch noch nicht mit seiner Elsa, dem alten Buckelvolvo. Alle zusammen drücken wir uns in einer versprengten Abtrünnigenecke zwischen all den Audi V8 rum und haben, glaube ich, einen ziemlich guten Tag. Hier und heute geht es um Lars‘ Geschichte zu diesem Event….

Schade, dass die alle am Abend noch weitergezogen sind. Na egal – nächstes Mal mit Schlafsack, denke ich.

Und wenn ich das so lese denke ich, wir sollten echt langsam mal zusammen zu Kiesow auf den Schrottplatz fahren. Ihr wollt das auch lesen? Sein Text und viele coole Bilder, auch von El Gigante und seinem REDSTAR, findet ihr direkt in seinem Deichblog HIER *klick*

Möge der Sommer so cool werden wie diese Tage 🙂
Sandmann

Bookmark the permalink.

About Sandmann

Die Zeit ist zu knapp für langweilige Autos, Abende vor dem Fernseher oder schlechten Wein. Ich pendel zwischen Liebe, Leben und Autos und komme nicht zur Ruhe. Aber ich arbeite daran.

3 Responses to Lars‘ Gemeindedienste

  1. Pingback: Am 11. Mai 2016 gefunden … | wABss

  2. Ribbe says:

    sieht gemüdlich bei euch aus 🙂 Da werde ich überlegen dort nächstes Jahr auch mal aufzutauchen 🙂

    viele Grüße

    • Sandmann says:

      Ay Ribbe,

      jau, nächstes Jahr wird es wieder nett werden. Und es waren erstaunlich viele Autos da. Gute Leute, feine Autos, schöne Runde. Man wird hier wieder davon lesen, und auf Facebook sage ich natürlich auch wieder Bescheid. Schon mal vormerken 🙂

      Sandmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ein bisschen Mathematik: *