Missgunst olé!

Versuchen kann man es ja mal

Versuchen kann man es ja mal

Diese Versicherung macht fast alles richtig. Fast.
Die Direct Line ruft zum erneuten Voting für die deutschen Top Auto Blogs des Jahres 2015 auf, generiert dadurch selbstlos viele Links und Seitenbesuche und tritt ein kleines Spielchen vom Zaun, was theoretisch Spaß macht. Wäre da nicht eine kleine, aber entscheidende Falle, die in diesem angenehm subjektiven Scharmützel die Tore öffnet für die Anders Denkenden. Die Leser, denen die Inhalte von Blogs egal sind, die nur ihren Kumpel hochvoten (was okay ist) oder eben – die anderen RUNTERvoten. Und das geht. Und das ist nicht okay.

Aaaalle Jaaahre wiiiieder ♫

ABotY 2015. Kommen Sie zuhauf

ABotY 2015. Kommen Sie zuhauf

Der Aufruf zur Nominierung der Lieblingsblogs zum Thema Automobil ist selbst schon ein paar Wochen her. Und alle Blogger, die da Bock drauf hatten (also quasi alle Bocker) sind in ihre mehr oder weniger großen sozialen Netzwerke getaucht und haben ihre Leser motiviert, Vorschläge zu machen. Das ist auch ein bisschen mehr als reiner Spaß, denn den ersten drei winken am Ende ein paar Euros, wer braucht die nicht? Fusselblogger KLE und ich haben im letzten Jahr mit ziemlich schrägen Aktionen unsere Leser dahin gehend motivieren können, dass KLE hochverdient den Pott nach Hause trug und ich immerhin mit Sandmanns Welt den zweiten Platz gemacht habe. Meinen Scheck über 1000 Euro hat direkt das Finanzamt eingeatmet. Aber das ist eine andere Geschichte 😉 Aus den rund 80 verschiedenen Vorschlägen haben dann Jungs und Mädels von Motor-Talk und der Direct Line 15 Finalisten ausgewählt, und denen kann man nun bis zum 18. November bis zu 5 Sterne geben. Und da gab’s schon den ersten Unbill im Netz, denn die Auswahl ist natürlich subjektiv. Was auch sonst? Niemand hat etwas anderes behauptet, ich für meinen Teil glaube, dass die Auswählenden sich schon ihren Teil bei der Zusammenstellung gedacht haben werden. Nun ja. Ich bin ja auch dabei.

Katzen gehen NICHT immer

Katzen gehen NICHT immer

Ab sofort ging es also darum, die Leser zu motivieren, dem eigenen geliebten Blog 5 Sterne zu geben. Und das auf verschiedene Arten und Weisen und in einer sicherlich hochgradig nervigen Frequenz 😉 Ich habe es wie angekündigt mit Katzenfotos versucht, das stieß irgendwie nicht gerade auf viel Gegenliebe. Schade. Mache ich lieber mit Autos weiter 🙂
Und nachdem der Direct Line Server ein paar Schluckaufs überwunden hatte kam man auch drauf und konnte (und kann) auch seine Stimme abgeben. Aber hier fangen die „Probleme“ erst an.
Die 15 Blogs werden alle mit einem Screenshot und einem kurzen Text vorgestellt. Um sich ein Bild machen zu können sollte man die anderen natürlich mal lesen, da sind nämlich ein paar echte Perlen dabei. Unter den Screenshots sind fünf Sterne. Klickt man auf den fünften, hat man diesem Blog fünf Sterne gegeben und kann erst am kommenden Tag wieder mitmachen. Dass man für fünf Sterne auf den fünften klicken muss ist nicht jedem Benutzer von Anfang an klar gewesen, also haben KLE und ich wieder angefangen, auf Facebook fröhliche Botschaften zu verkünden.

Der Mann baut mir schnell ein Voting Bild...

Der Mann baut mir schnell ein Voting Bild…

Für uns beide ist es ein Spaß. Er unterstützt Sandmanns Welt, ich unterstütze den Fusselblog. Warum auch nicht? Ist doch nur ein Spiel….? Nein, einige sehen das anscheinend anders. Oder vielleicht klicken sie auch kollektiv falsch. Wenn man nämlich generös nur EINEN Stern für einen Blog vergibt wird der nicht etwa oben drauf gezählt – er halbiert den Durchschnitt der FÜNF Sterne mal eben.
Wer das erkannt hat kann also alle anderen Blogs, die nicht zu den eigenen Favoriten gehören, munter nach unten klicken und deren Ergebnisse verschlechtern.

Das – ist – scheiße! 

Worum geht es denn hier bitte?
Hier bekommen ein paar mehr oder weniger bekannte Blogs eine Plattform, im besten Fall auch mehr Bekanntheit. Egal ob es ein Tesla Mag, ein Racing Blog oder ein Neuwagen Vergleichsblog ist, alle Schreiber geben Zeit und Herzblut in ihre Seiten, und keiner von denen hat es verdient, RUNTERgevoted zu werden. Warum? Es demotiviert und es lässt an der Intelligenz der Mitspieler zweifeln, denn wir alle sind weder Konkurrenten noch bringt es einem unermesslichen Ruhm, der Gewinner dieses Votings zu werden. In erster Linie steigt dann die tägliche Anzahl der Mails, in denen einem irgendwelche Honks in Grundschul-Deutsch Links, Fremdcontent und Bilder mit „Mehrwert für Ihre Leser“ anbieten und möchten, dass man es im Blog veröffentlicht. E-Gaming und andere politisch korrekte Inhalte. Als „Aufwandsentschädigung“ winken dann 20 Euro 🙂 Haha FUCK YOU ihr Spammer, darauf kann ich echt verzichten. Wenn ihr bereit seid anständig zu bezahlen meldet euch gern wieder.
Äh… wo war ich? Ach ja: Aber gewinnen möchte ich trotzdem, KLE auch, also motivieren wir weiter:

Wie er mir so ich ihm

Wie er mir so ich ihm

Warum ich jetzt diese Zeilen schreibe?
Weil heute über Nacht mal eben heimlich still und leise ein ganzer Stern unter meinem Blog verschwunden ist. Von vier auf drei. Und da inzwischen viele viele Klicks auf diese Seiten gegangen sind kann man sich vorstellen, wie viele Leute über Nacht missgünstig runtergevotet haben. Andere Blogs, die ich sehr schätze (den V8 Blog von der Katze und Autosleben von Marc zum Beispiel) hängen mit zwei Sternen und kommen erst gar nicht aus dem Quark, obwohl ich munter immer fünf verteile. Warum? Weil andere nur auf EINEN klicken. Warum? Das weiß ich auch nicht.

  • Missgunst?
  • Fehlender Intellekt?
  • Spielverderber?

Deshalb hier noch mal mein Aufruf an Sie und euch, ihr Lieben: Wenn ihr Lust und Zeit habt, lest euch mal durch die aufgeführten Plattformen, da ist viel Gutes dabei. Und wenn euch etwas gefällt, dann spendiert dieser Plattform doch gern fünf Sterne. Aber klickt die anderen nicht runter, das haben sie nicht verdient. Und erst Recht nicht Sandmanns Welt 😉

DAAAAAA müsst ihr hinklicken

DAAAAAA müsst ihr hinklicken

Fazit:
Man kann der Direct Line Versicherung und der ausführenden Agentur maximal einen kleinen Vorwurf machen, denn sie haben niemanden gezwungen, mitzuspielen. Aber das Punktesystem sollte im kommenden Jahr, wenn es wieder so ein Voting geben sollte einmal umgekrempelt werden. Momentan wird nämlich anscheinend der Durchschnitt aller geklickten Sterne unter einem Blog als Ergebnis genommen. Wenn also ein Blog zwei mal fünf Sterne bekommt hat er volle fünf Sterne im Endergebnis. Wenn einer aber einmal fünf und einmal einen bekommt – sind es im Endergebnis nur 2,5. Zack. Leider verloren. Hier wird aus Versehen Missgunst geschürt, die Ergebnisse entsprechen nicht der Realität. Den Vorwurf kann ich also eher einigen Abstimmern machen. Sie verhalten sich unfair. Und wenn sowas kurz vor Ende der Abstimmung passiert kotz‘ ich im Kreis 🙁
Vorschlag: Entwickelt doch ein System, was die Gesamtzahl der Sterne addiert! Wenn ich fünf Sterne gebe gebe ich viel, wenn ich nur einen gebe aber immerhin auch einen dazu. Das könnte in einem sich füllenden Fortschrittsbalken unter den Sternen dargestellt werden. Und der Blog, der am Ende die meisten Sterne insgesamt hat bekommt den Preis. Das wäre fair, das schließt ein Runtervoting aus. Okay?

Und bis dahin: FÜNF Serne für Sandmanns Welt 🙂 Hier können Sie voten.

Sandmann

Sag es auch den anderen...
Pin It

Über Sandmann

Die Zeit ist zu knapp für langweilige Autos, Abende vor dem Fernseher oder schlechten Wein. Ich pendel zwischen Liebe, Leben und Autos und komme nicht zur Ruhe. Aber ich arbeite daran.
Markiert mit , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

20 Responses to Missgunst olé!

  1. Florian sagt:

    Habs auf Facebook schon geschrieben: ich lese recht wenig Blogs, aber manche oft, und dann regelmäßig (da gabs doch mal nen Mike Krüger Song!?) z.B. in der Mittagspause.
    Ein simpler Klick für 5 Sterne ist mir die Mühe des Schreiberlings dann schon wert.
    Die Anderen runtervoten um meinem Favoriten einen Vorsprung zu verschaffen würde mir schon zu viel Zeit kosten, weil ich davon ja pauschal auch gar nichts habe – ausser vielleicht meine anonyme Macht auszukosten und mit dem riesigen E-Penis zu wedeln.
    Und immer dran denken: Qualität setzt sich durch!
    Grüße aus LL
    Florian

    • Sandmann sagt:

      Ay Florian,

      danke für das Statement. Ich VERSTEHE das ja auch nicht. Ja, vielleicht ist es das gleiche Machtgefühl, was die Dame im Amt hat, wenn du ein Dokument brauchst und sie den Stempel in der Hand hält 😉

      Und es ist ja auch nur ein sportliches Messen. Bernd und ich haben Spaß. Selbstverständlich hängt davon weder ein Leben noch die gute Laune ab. Ich schreibe weiter.

      Sandmann

  2. Bas sagt:

    Jetzt haben alle 2-3,5 Sterne, so weit auseinander ist das ja noch nicht, da ändert sich bis zum 18. bestimmt noch was.

    Vermutlich haben die niedriger bewerteten bisher auch insgesamt noch nicht so viele Votes, 1-Stern Bewertungen ziehen den Schnitt so schneller runter. Da würde dann aber auch eine Summierung der Sterne nicht netter aussehen wenn diese bei manchen viel niedriger ausfällt da sie vermutlich auch noch mehr die Leserzahl widerspiegeln würde.

    Eure Blogs – also Sandmanns Welt und Fusselblog – haben sicher auch mit die meisten Leser weil sie breiter gefächert und nicht markenspezifisch sind.
    Bei KLE wurden die Hits bis vor einiger Zeit noch in jedem Beitrag angezeigt, wenn ich mich richtig erinnere lag das nach einem Tag oft schon bei 2000-3000, vermutlich ist es mittlerweile noch wesentlich mehr… ob da viele andere in dem Voting mitkommen?

    • Sandmann sagt:

      Ay Bas,

      nun, umso seltsamer stößt es auf, wenn sowohl bei KLE als auch bei mir über Nacht bei den vermutlich bis dahin vielen Klicks plötzlich das Ergebnis um einen ganzen Stern fällt.
      Ich gönne jedem einzelnen Blog gute Leserzahlen, ich selbst bin einmal am Tag fünf Sterne vergebend unterwegs. Und vom Arbeitsrechner dann gleich nochmal. Was mich stört ist das RUNTERvoten. Wenn Blogs mit großer Reichweite viele Leute zum Mitmachen animieren können ist das doch okay. Das ist doch kein Grund, die Ergebnisse wieder runterzuklicken. Denke ich so….

      Die Hits wurden übrigens unter meinen Artikeln auch lange angezeigt. Bis ich dann merkte dass dadurch die Performance des Seite derbe leidet – und niemand was davon hat. Denn ich mache das ja nicht beruflich 😉

      Auf auf.

      Sandmann

  3. Graf Drehzahl sagt:

    Moin Sandmann,

    daß is doch Scheiße (ums kurz zu machen)! Ich hab mich beim heutigen voten auch schon gefragt, warum da plötzlich so wenig Sterne sind, kann doch über Nacht eigentlich nich passieren… Nun hab ich die Lösung, besser wird´s dadurch auch nich.

    Grüße, der Graf

    • Sandmann sagt:

      Ay Graf,

      nun, inzwischen kursiert auch schon die Variante, dass es User gibt, die glauben, man MUSS bei jedem Blog abstimmen, damit das Ergebnis gezählt würde. Also geben einige jedem nur einen Stern und dem Favoriten fünf. Da muss also gar kein böser Wille dahinter stecken.
      Noch ein Grund mehr, ein Votingsystem aufzustellen, welches kein RUNTERvoten mehr möglich macht, sondern nur mehr oder weniger Sterne zu einem Gesamtergebnis addiert.
      Ich bin da mit der Agentur im konstruktiven Kontakt…..

      Sandmann

  4. Sammy sagt:

    also ich konnte jeweils bei dir und KLE nur einmal voten, wenn denn mal die Sterne unter den Fotos erschienen, so erscheint bei mir nur da der Finger, bei denen ich nicht gevotet habe, während bei dir und KLE nur der Pfeil bleibt wenn ich da auf einen Stern gehe, denke mal, die sehen anhand meiner IP dass ich schon bei euch gevotet habe, bin mit Windows 8.1 und FF unterwegs
    wie auch immer, drücke euch beiden die Daumen 😉

    • Sandmann sagt:

      Ay Sammy,

      das ist der Fluch der festen IP 🙂 Ich kann uns jeden Tag neue 5 geben, mein Router verteilt jeden Morgen neu…..
      Aber danke für’s Drücken. Es gibt ja schon Artikel über ein Klickgate und so….. na ja.

      Sandmann

  5. Fetti sagt:

    Hi Sandmann, also so wie hier?
    http://www.youngtimer-blog.de/2015/10/24/das-goldene-07er-kennzeichen-2015-jetzt-abstimmen/
    Aber der Käse bestätigt mich in meiner Meinung, Onlinevotings sind, na ja, für die Katze. Schade, wenn das als Qualitätsmaßstab genommen wird/werden muss.
    Beschäftige doch ein paar Clickbots aus Bangalore, die gibts bestimmt recht preiswert…
    Grüsse, Fetti

    • Sandmann sagt:

      Ay Fetti,

      aber du weißt doch wie das ist. Wenn man erstmal dabei ist will man auch einen Blumentopf haben. Das ist der Ehrgeiz.
      Ich will mich eigentlich gar nicht mit dem Verhalten von anderen befassen, dafür ist meine Zeit zu knapp und zu schade. Deshalb glaube ich an das Gute im Menschen und freu mich über alle, die ehrlich 5 Sterne verteilen. Und die einfach mal die anderen Blogs lesen und sich ein Urteil bilden. Tellerrand und so. Ich ja nie verkehrt 😉

      Sandmann

  6. maik sagt:

    Doch, man kann Motor-Talk und der Direct Line einen Vorwurf machen. Denn die haben dieses Voting zusammen basteln lassen. Und diese Art – nämlich das wenige Sterne ein zurück fallen bedeutet – ist unfair. Besonders den nominierten kleineren Blogs gegenüber.

    Das die Leser oder von mir aus auch Fans bestimmter Blogs Ihr Lieblingsweblog vorne sehen wollen, ist verständlich. Ebenso das viele die „angeblichen Konkurrenzseiten“ zurück voten. Denen nun einen Vorwurf zu machen, finde ich etwas daneben. Denn die machen ja eigentlich nichts falsch. Die nutzen nur diese Art von Abstimmung.

    Im übrigen hat jeder von uns das Problem. Denn alle fallen zurück. Oder kommen zumindest nicht nach vorn. Ausnahmslos.

    • Sandmann sagt:

      Ay Maik,

      ah, du bist der vom Truckblog. Hallo!
      Wir haben gerade über dich in der Redaktion gesprochen 🙂 DAZ Verlagsgruppe, wir machen ja auch die TRUCK XXL…. Irgendwie fiel da dein Blog mal in einem Gespräch, aber das war in der anderen Ecke des Büros, ich bin ja mehr der für die Autos als für die LKW.
      Trotzdem melde ich mich die Tage mal bei dir, ich kann in meinem zweiten Job immer Geschichten über Actros & Co gebrauchen…. Aber dazu an anderer Stelle mehr.

      Und doch – ich werfe es denen vor, die andere runtervoten. Na klar kann man das verstehen, schließlich ist es in diesem Fall ein probates Mittel. Aber sportlich finde ich es nicht 🙁
      Und deshalb wäre es umso wichtiger, ein Votingsystem zu entwickeln, welches ausnahmslos belohnt. Den Favoriten mehr, die anderen weniger oder gar nicht. Ich denke im kommenden Jahr wird sich da jemand Gedanken drüber machen…

      Aber du hast Recht. Alle fallen zurück. Das ist doch totaler Mist 🙁

      So oder so schönes Wochenende
      Sandmann

  7. Marc R. sagt:

    danke für Deine Meinung Jens, ich teile sie! 🙂

    • Sandmann sagt:

      Und dafür gebe ich dir heute Abend gleich mal 5 Punkte.
      Ich hab jetzt damit angefangen, ALLEN 5 Punkte zu geben 😀 Damit da endlich mal was nach vorn geht!

      Sandmann

  8. Martin R. sagt:

    Ja, die diesjährige Runde des Blogwettbewerbes hinterließ irgendwie einen faden Beigeschmack.

    Dürfte ich jetzt allerdings die versammelte Sandleutegemeinde um einen Gefallen bitten? Ja, auch ein Klickwettbewerb. Aber ohne runtervoten.

    Es geht um 1000€ für ein Formula-Student-Team. (Kurzfassung: das ist ein Haufen Studenten der neben der Uni in der Freizeit einen Rennwagen baut, um damit an internationalen Wettbewerben teilzunehmen.)
    Hintergründe und Anleitung hier:
    https://turboseize.wordpress.com/2016/01/25/wir-braeuchten-da-mal-kurz-eure-hilfe/

    Nächstes Jahr vote ich natülich auch wieder für den Sandmann. (Und KLE vergesse ich auch nicht.)

    • Sandmann sagt:

      Ay Martin,

      aber selbstverständlich helfe ich hier aus. Problem: DIESER Artikel ist schon so weit runtergerutscht, dass niemand mehr deinen Kommentar lesen wird. Außer die, die rechts immer mal nach neuen Kommentaren schauen (das sind aber erstaunlich viele, habe ich erfahren).
      Ich spiel deinen Artikel morgen mal auf der Facebookseite von Sandmanns Welt, da erreichen wir ein paar mehr Leute, okay? 🙂
      Let’s build a f***ing race car!

      Sandmann

      • Martin R. sagt:

        Das wäre äußerst kühl!
        Zu herzlichstem Dank verpflichtet verbleibt

        Turboseize

        PS: Sollte es Dich mal nach Berlin verschlagen lernst Du meine Kaffeemaschine kennen. (Von Deiner hat man ja schon lange nichts mehr gelesen.) 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ein bisschen Mathematik: *