Single goes Crazy…Radio

… von SenineKleineSchwester


Das Singledasein ist doch ein immerwährendes Abenteuer. Gerade vor nichtmal ganz 2 Monaten bin ich eher zufällig auf eine kleine Gruppe von Singles aufmerksam geworden, die mir mittlerweile schon so ans Herz gewachsen sind, als wären wir seit Jahrzehnten befreundet und nun? Nun soll SeinekleineSchwester ins Radio! Crazy…

Am Sonntag, den 15.01.2012 wurde ich telefoninterviewt! Ist das nicht irre? So etwas habe ich tatsächlich noch nie gemacht, darum war ich auch mäßig bis übermäßig aufgeregt!
Welche Radio-Show das war? Passend zu mir die
Crazy Radio Show mit Heiko und Markus auf Kiel FM 101.2!
Wenn ihr mehr wissen wollt, guckt doch mal unter www.crazyradioshow.de, da ist auch mein Bild mit einer Email-Adresse zu sehen, an die die zahlreichen Zuschriften geschickt werden können 🙂 Ich will ja nicht mein Leben lang Single bleiben.

Ich muß jetzt gerade noch einmal Revue passieren lassen, WIE um Himmels Willen das alles schonwieder passiert ist…

Anfang Juni 2011 wurde ich nach fast 2 Jahren von meinem Freund verlassen, danach erstellte ich ein Profil bei Friendscout, um mit etwas Glück eine neue Liebe zu finden. DAS hat sich im Nachhinein mehr als spaßig denn als ernsthaft erwiesen, wie ihr ja wisst. Aber für den einen oder anderen Artikel war es immerhin gut 😉
Nebenbei baute ich eher aus Langeweile an meinem Facebook-Account herum, den ich irgendwann dem Sandmann zuliebe angelegt hatte, der aber nun schon seit Jahren nur vor sich hindümpelte. Ich fand sehr viele alte Freunde wieder, lernte neue kennen und wurde von einem zu der Gruppe „Rendsbook/Faceburg“ zugefügt. Im Dezember las ich dort die Aufforderung von einer gewissen Sabrina *knuddel*, als Single doch ihrer Gruppe „Singles aus Rendsburg und Umgebung“ beizutreten. Gesagt, getan… und nun schreibt mich ein Radio-Sender an, ob ich nicht in einer Sendung über Singles dabeisein möchte… so war das… da soll nochmal einer sagen, das Leben bestünde NICHT aus einer Aneinanderreihung von Zufällen 😉 Verrückt, das Ganze! Total Crazy 😀

Und jetzt sitzt der Wüstenfuchs vor seinem Laptop mit Kopfhörern auf den Ohren, damit er nicht nur MEINE Seite des Interviews hören kann… und lacht sich scheckig!

Aber ehrlich Leute, es hat wirklich sehr viel Spaß gemacht! Ich kann nur jedem empfehlen, das mal mitzumachen und vor allem ab jetzt immer brav die Crazy Radio Show auf KielFM zu hören! Ich für meinen Teil bin jetzt mächtig gespannt, ob ich die eine oder andere Email bekomme und wenn nicht, auch nicht schlimm, denn allein für die Erfahrung hat es sich schon gelohnt! Die Fragen waren eigentlich die Üblichen: Wie alt? Hobbies? Kinder? Wie soll ER sein? Wobei wir wieder bei der eierlegenden Wollmilchsau wären 😉 Nach ein paar Minuten ist dann schon alles wieder vorbei und ich darf nochmal alle grüßen. Und auch, wenn ich mich an manchen Stellen arg verhaspelt habe, denke ich, dass ich mich ganz gut geschlagen habe fürs erste Mal 😉

Vielen Dank an dieser Stelle an Heiko und Markus von der Crazy Radio Show für das coole Interview, meinen Facebook-Singles von Singles aus Rendsburg und Umgebung fürs Anfeuern und dem Wüstenfuchs für Asyl und mentale Unterstützung :-*
Ich war der Vorreiter, jetzt seid ihr dran!

Oder war einer von euch schonmal im Radio? Hattet ihr auch eine Zeitverzögerung von fast 15 Sekunden? Was für eine Sendung war es? Am Ende hatte doch der Sandmann wieder seine Hände im Spiel… 😉

SeinekleineSchwester

Tagged , , , . Bookmark the permalink.

About SeinekleineSchwester

Ich bin kein Engel, ich mache Fehler, ich bin nicht perfekt, ich bin nicht normal, ich bin manchmal verrückt, ich bin also nichts besonderes, ich bin einfach nur ich...

16 Responses to Single goes Crazy…Radio

  1. Daemonarch says:

    Drücke sämtliche Daumen für baldige findung des Traumprinzen incl. Pferd, Schwert und allem was dazugehört!

    (Geile Dichtkunst, und war nichtmal beabsichtigt!)

  2. bronx says:

    Na, da drücke ich doch mal feste mit. Wenn ich mir deine Bilder ansehe, verstehe ich nicht dass du überhaupt noch Single bist.
    Da geht was!

    Bronx 😉

  3. SeinekleineSchwester says:

    Ihr seid so süß :*

    Wenigstens klingt meine Stimme „on air“ wohl ziemlich gut *g* Auf jeden Fall bekam ich hinterher 2 Daumen hoch vom Wüstenfuchs, den ich natürlich direkt in die Sache mit reingezogen hab 😀

    SeinekleineSchwester

  4. Susi says:

    Ich bin tatsächlich mal interviewt worden, zuerst vom Schweizer Radio DRS1 und danach vom Fernsehsender SW BW. Soooo viel Aufmerksamkeit, nur weil ich in die Schweiz zum Arbeiten gegangen bin! 🙂
    Das mit dem Radio war ganz unaufwendig. Da sass ne nette Frau vor mir und hat mir so ein übergrosses Mikro mit Display vor die Nase gehalten.
    Das Fernsehen war ein bisschen anstrengender, vor allem weil ich innerhalb 24 h von allen Eltern meiner SchülerInnen eine „Mein Kind darf gefilmt werden“ Erlaubnis auftreiben musste und die Leutchen nen ganzen Morgen da waren für nur ca. 5min Sendezeit… „So, gehen sie jetzt mal ins Lehrerzimmer und unterhalten sie sich ganz locker mit den Kollegen“ und das mit ner Kamera , die hinter mir her spionierte… 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ein bisschen Mathematik: *