Autowelten


Sag es auch den anderen...
Pin It

6 Responses to Autowelten

  1. El Gigante says:

    Moin,

    es muss wohl die Kieler Luft sein, die die Menschen dort so zeichnen läßt! Würde mich nicht wundern, wenn du, lieber Sandmann, irgendwann in deinem Leben schon mal in einer WG mit einem gewissen Rötger Feldmann, auch bekannt als Brösel, gelebt hast.

    Zumindest ähnelt die Welt des Horex fahrenden Werners deiner Welt des FORD-Liebhabers. Wobei ich die feinen Unterschiede sehr wohl sehe!

    Ich habe gerade mal bei Wikipedia nachgesehen: ich finde sehr beachtlich, dass man da über eine Comicfigur mehr zu lesen bekommt, als über so manchen deutschen Schauspieler.

    Na denn… Bölkstoff auf den Tisch und „Hau wech den Scheiss“
    Auf Sandmann’s Lithografien!

    El

    • Sandmann says:

      Sei bedankt, El.
      Nein, keine WG, der Herr ist ein ganzes Stück älter als ich und verkehrt wohl auch in anderen Kreisen. Aber der Örg… der ist ja noch immer da…

      Weitermachen!
      Sandmann

  2. Nessi says:

    wie geil ist das denn!

    13/3/1990!

    ich hab Locken!
    und Du das Lila perfekt getroffen

    🙂

    muß gerade an Herrn Arp denken
    und ein Eutiner STOP-Schild…
    ARRRP!

    😀

    <3
    gut N8 für heut!

    • Sandmann says:

      Gniiihihi

      stimmt Nessi, da bist ja sogar DU mit drauf 😀
      An dem Lila habe ich mit meinem Tuschkasten laaaaange gemischt.

      Fahrschule Arp gibt es glaube ich nicht mehr. Und Bäcker Jess ist jetzt Bioland-zertifiziert 🙂

      Meld dich mal. Ich hab mich heute früh halbtot gefreut!

      Sandmann

      • Nessi says:

        habe neulich beim Entrümpeln alter Umzugskartons Deine Verewigung unserer legendären Arp-Tours entdeckt, im Original!
        hätte ich mal besser gleich (sowohl digital als auch physical) gesichert und Dir geschickt… wo hab ich das jetzt bloß hin?? :-/

        Bio-Chleifen? aus Dinkel-Vollkornmehl?
        und mit einem Pfund Zuckerguß aus braunem Rohrohrzucker?
        abgefahren… JESS WE CAN! 😀

        zu einem meiner Geburtstage hab ich glaub ich mal 20-30 Stück bestellt und in der Klasse verteilt… oder im LK? oder so. YUM.

        warum haben die eigentlich nie Jess Tortys feilgeboten?
        das wär´s gewesen… 😉

        und das sollte natürlich hier!her:
        ps ~ hab in Kiel knapp 200m von der Werner-Kneipe entfernt gewohnt… die, wo er Anna naß gemächt hat… und so… auch kultig! ist echt traurig, daß du nicht mehr zeichnest, Jensi… das geht ja gar nicht!

        • Sandmann says:

          Ayyy nochmal Nessi,

          wenn du das Bild mal findest schick mir gern per Mail eine Kopie… Ich hab das gar nicht mehr auf dem Schirm 🙂 Ich finde gerade beim Entrümpeln meines Kellers / meines Lebens auch diverse Zeichnungen und bedruckte T-Shirts… Ich pack das alles in eine Devo-Box und hole es mal zur Aufarbeitung raus, wenn ich wieder an der Oberfläche schwimme. Das wird ab der Weihnachtszeit der Fall sein, wenn keine weiteren tektonischen Verschiebungen stattfinden.

          Ob Bäcker JESS überhaupt noch in der Johannisstraße ist weiß ich gar nicht mehr, ich habe die nur auf dem Markt in Kiel gesehen. Aber Schleifen gibt’s noch. Die waren nur leider an dem Tag alle schon weg 🙁

          Was meinst du denn mit „Wernde-Kneipe“? Den Club 68 von Holgi in der Ringstraße? Oder die Erbse am Südfriedhof?
          Comix sind sehr zeitintensiv, Zeit, die ich damals noch hatte. Mein Freund Jörg ist dabei geblieben, tatsächlich auch an der Seite von Herrn Feldmann, zumindest streckenweise….
          Jetzt schreibe ich beruflich, die Bilder musst du dir dann im Kopf entstehen lassen. Ist doch auch was feines 🙂 Und Musik mache ich auch noch ♫ aber nur für mich alleine, die Irish Pub Zeiten sind vorbei 😉 Ich hab die vielen Groupies nicht mehr ertragen.
          Muuhahaha 😀

          Wir lesen uns
          Sandmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ein bisschen Mathematik: *