Automobile Todesfälle am Mittelmeer

Der Zirkus ist vorbei. Hier Teil 4 von West nach Ost.

Hat bis zuletzt gut funktioniert!

Hat bis zuletzt gut funktioniert!

Endgültig. Sterbende Autos sieht man in Deutschland mal hier und da auf den etwas abgelegeneren Rastplätzen, zumeist handelt es sich dabei um Vertreter der Seat-Rasse, alte Fiats oder auch mal ein geschrotteter Passat. Ohne Felgen, oft mit einem roten runden „Holen Sie den hier weg sonst wird das teuer!“ Aufkleber auf der Windschutzscheibe. In Südeuropa ist das anders. Wem hier sein Haus zu baufällig ist, der lässt es einfach stehen und baut woanders ein neues. Und wer hier seines Autos überdrüssig ist, der stellt es in seinen Garten und kauft sich ein neues. Was er dann auch wieder mindestens 15 Jahre oder so fährt. Ich bin zwar im Urlaub, aber an solchen Sleeping Beauties kann ich nicht vorbei gehen! Zwei echte und ein Fake…

Was ist das eigentlich?

Dem dicken alten Kühler nach zu urteilen ein Citroen. Meine Drecks-Volumen-Datenflat verbietet mir ein googeln nach dem genauen Typen, ich bin froh wenn ich den Blog noch hochgeschossen kriege, bevor die 20MB verbraucht sind… AAAHH… vielleicht können Sie das für mich übernehmen? Jedenfalls hat der alte Laster einen großartigen Aufbau mit Verkaufsfläche, vielleicht war es mal ein Eisauto…?

Der letzte Parkplatz

Der letzte Parkplatz

Eis? Jemand ein Eis?

Eis? Jemand ein Eis?

Bevor der Zirkus endgültig vorbei war haben die Jungs noch ihre Autos geparkt. Das muss so ungefähr 20 Jahre her sein, die Natur krallt sich diesen LKW. Auch hier kann ich die Marke nicht zuordnen. Aber er hat bestimmt bis zuletzt gut funktioniert 🙂 würde es bei ebay heißen. Herr Direktor, erweisen Sie Ihrem Diener die letzte Ehre.

Junger Mann zum Mitreisen gesucht

Junger Mann zum Mitreisen gesucht

Der Zirkus ist vorbei

Der Zirkus ist vorbei

Okay, und hier kommt der Fake. Da kenne ich die Typenbezeichnung (D11) und das Baujahr (1993) recht gut, auch wenn dieses Auto inzwischen auch ein bisschen so aussieht, als ob die Natur ihn sich zurück geholt hätte. Der Staub der Côte d’Azur, ein nächtlicher kurzer Regenschauer und das Parken unter Pinien – puh, ich will nichts hören.

Effektlack

Effektlack

Sandmanns Edition...?

Sandmanns Edition…?

Mein lieber treuer Audi. Du siehst echt ziemlich schlimm aus! Morgen tanke ich dich voll und mache zumindest mal deine Scheiben sauber. Dann sollst du uns noch einmal nach Saint Tropez tragen, denn am Wochenende geht es ja schon wieder nach Hause. Der Zirkus ist vorbei. So schnell schon.

Na dann, machen Sie mal Ihre Hausaufgaben. Was für ein Citroen? Was für ein LKW? Ich bin gespannt, ob man das rauskriegen kann…

Sandmann 🙄

Sag es auch den anderen...
Pin It

About Sandmann

Die Zeit ist zu knapp für langweilige Autos, Abende vor dem Fernseher oder schlechten Wein. Ich pendel zwischen Liebe, Leben und Autos und komme nicht zur Ruhe. Aber ich arbeite daran.
Tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.

6 Responses to Automobile Todesfälle am Mittelmeer

  1. Mumpitz1409 says:

    Hallo sandiger Mann,

    Jetzt bin ich seit ewiger Zeit mal wieder hier (und schön wie immer hier!!!) und weis gleich was!!!!!!
    Bei dem Oldi handelt es sich um einen Citroen C4 IX Pritschenlieferwagen, gebaut von 10.1931-09.1933.

    Bei dem LKW ist es schwer zu deuten. Ist zu viel Gestrüpp im Weg. Ein Bild von vorne vieleicht?

    Sonnige Grüße aus Stutensee

    • Sandmann says:

      Bester Mumpitz,

      ah. Woher die Sicherheit? Kennst du das Modell aus irgend einem Grund? Ich habe leider nicht mehr Bilder als die hier gezeigten, weil ich mit einer spontanen Vollbremsung den Audi mehr schlecht als recht am Straßenrand parkte und zurück lief. Da wollte ich nicht so lange stehen… 😉

      Lohnt bei so einem Auto eine Restauration, oder ist es einfach nur eine alte Karre?

      Sandmann

  2. Mumpitz1409 says:

    Hallo Sandmann,

    ich selbst kennen das Auto nur vom Fernsehen und diversen Oldtimer-Meetings & anderen Treffen.
    Ob sich hier eine Restauration lohnen würde kann ich so nicht sagen da mir der originalitäts Zustand fraglich erscheint. Der hintere Aufbau ist auf alle Fälle nicht original. Ich meine:“Oldi ist Oldi!“ Einen Restauration liegt immer im Auge des Liebhabenrs. Mein Fall wäre es nicht. Ist nicht mein Baujahr. Ich stehe lieber auf die 60er, 70er und 80er. Da könnt ich gar nicht genug Autos haben. Aber der Platz und das nötige Kleingeld machen einem immer wieder einen Strich durch die Rechnung.
    Aber irgendwann……. dann habe ich auch wieder einen Kult-Klassiker!

    Verträumte Auto-, Jung- & Oldtimer Grüße aus Stutensee

    Mumpitz

  3. calimero says:

    Tach Sandmann,

    was hast du denn da wieder spezielles aufgetrieben? Der steht da einfach so in der Gegend rum? Der muß ja schon ewig alt sein, vorm Krieg oder? Ein wunderschönes Auto, aber der wird ja bestimmt selbst in restauriertem Zustand recht seltsam im Alltag sein, oder? 😉

    Grüße aus Niedersachsen, ich freu mich schon auf die nächsten Berichte!
    Abel

    • Sandmann says:

      Ay Calimero,

      der Wagen steht da (vermutlich schon seit Jahren) hinter einem Zaun, von der Straße aus gut sichtbar. Der sieht so aus, als wenn er mal als Kinderspielhaus umgebaut wurde 🙂
      Meine Frage, was der eigentlich wert wäre war auch nur so dahingesagt, ich will so ein Auto gar nicht haben! Viel zu alt. Die 70er müssen es schon mindestens sein, da bin ich zu Hause. Mit Vorkriegsautos kann ich irgendwie nichts anfangen, vor meiner Zeit…

      Sandmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ein bisschen Mathematik: *