Teppichmünzen

Was macht der schraubende Kieler, wenn er bei einer (noch geheimen) Limousine ein paar Stellen im Unterboden mit frischem Blech belegen will? Er holt die Sitze, den Teppich und die Dämmung da raus. Sonst brennt so ein altes Auto schneller mal ab als man möchte, das stinkt und qualmt und … … ich will das weiterlesen!

Maskierte Weihnachten

Süßer die Turbos nie klinget als zu der Weihnachtszeit. S‘ ist, als ob Engelein singen wieder von Frieden und Freud‘. Es mäandert eine Menge Gesang dieser Tage durch meinen Geschichten, auch ohne den Barden aus dem linguistischen Schrauberartikeltrio. Es weihnachtet in Zeiten des Virus. Welche psychologischen Blüten die vergangenen zwei … … ich will das weiterlesen!

Vadders HU Ballade – 3

Finale. Schrauben auf dem Aldi-Parkplatz „𝄞 Meister Winfried war ein Schmied, ein guter noch dazu. ♬ Er beschlug der Hufen vier bei einem Pferd im Nu.“ Caspar hat gut singen. Der soll mal lieber einen Schmied ranholen der sich mit dem Passat 35i statt mit Pferden auskennt. Hufeisen mögen Glück … … ich will das weiterlesen!

Vadders HU Ballade – 2

„Mein sind die Jahre nicht die mir die Zeit genommen – Mein sind die Jahre nicht, die etwa möchten kommen – Der Augenblick ist mein und nehm‘ ich den in acht – So ist der mein, der Jahr und Ewigkeit gemacht.“ Der Barde Caspar zupft auf seiner Laute und zitiert … … ich will das weiterlesen!

Vadders HU Ballade – 1

Eine Ballade ist, kurz umrissen, ein mehrstrophiges, erzähltes oder gesungenes Gedicht. „Mehrstrophig“ ist in diesem Fall eure Entscheidung. Entweder… singt ihr in heiterer Glühweinstimmung AAAALLE JAAAHRE WIIIIEDER und denkt „die Karre kenne ich doch…?“. Ja stimmt. Schwiegervadders Passat B4 35i, den hatte ich vor zwei Jahren schon einmal auf dem … … ich will das weiterlesen!

Freunde im Roadster

Ein mächtiger 5,6 Liter V8 in einem Mercedes-Benz – in Europa war der für dieses Fahrzeug nicht zu bekommen. Der Wagen verrät seine amerikanische Herkunft durch die dicken Bumper, und er hat weniger Laufleistung als so mancher Jahreswagen. Zwei Freunde überführen den exotischen Mercedes 560 SL der Baureihe R 107 … … ich will das weiterlesen!

Da bist du PLATT!

Das Wochenende steht vor der Tür. Die Kinder sind in der Schule und der Kita, und ich stiefel nach dem ersten Kaffee nochmal kurz rüber zum Familiendaimler, umparken. Gestern Abend war’s spät, passende Lücken gab’s da nur noch bei den Altglascontainern. Die Gegend, die wir hier die „Bronx“ nennen. Ein … … ich will das weiterlesen!

British Espresso

Aston Martin. Da denkt man sofort an den smarten Geheimagenten, der 1964 in „Goldfinger“ erstmals eine dieser britischen Legenden über die Leinwand fuhr. Im Alltag oder dem Straßenverkehr des neuen Jahrtausends sah und sieht man diese Autos eigentlich nie. Aston Martin Lagonda Ltd baute von den Modellen DB1 bis DB6 … … ich will das weiterlesen!

Organspënde auf Französisch

Don d’organe. Nur um die Frage vorwegzunehmen. „Organspende“ heißt auf Französisch don d’organe 😉 Unser Spender wurde vor 24 Jahren in der bretonischen Hauptstadt Rennes geboren und rollte mir ins Bild, als ich neulich im Netz eine Anhängerkupplung, einen Fensterheber rechts vorn und einen elektrischen Seitenspiegel mit Schaltern für meinen … … ich will das weiterlesen!

Three Hundred non Letter

Bei Chrysler gab es seit 1955 jedes Jahr einen anderen Buchstaben hinter der Modellbezeichnung. Von 1962 – 1971 ließ man diese Alphabetisierung modellbezogen weg. Auch Enno fehlt dieser Buchstabe bei seinem extrem seltenen 300 2-Door Convertible, also fährt er zurück zum Ort, wo er vor vielen Jahren das Alphabet lernen … … ich will das weiterlesen!

Realismus – eine Kunst

Männer haben Träume. Frauen vermutlich auch. Ich werde Frauen in diesem Leben aber nicht mehr verstehen. Deshalb: Männer. Und wenn Männer sich ihre Träume verwirklichen, machen sie das gern mal verblendet von einer schöngeredeten Vision. Das herbstbunte Bild eines idealen Alltags, und eh man sich versieht steht der Hof voller … … ich will das weiterlesen!

Dodge Charger lädt auf!

Spielende Kinder sind irgendwann aus dem Spielzeugalter raus oder haben notorisch wenig Taschengeld. Wenn sie als Männer später Geld übrighaben, sind sie meistens im beruflichen und sozialen Alltag angekommen und stecken in teuren Verpflichtungen. Gern legt auch die Lebensgefährtin ein „vernünftiges“ Veto gegen klassisches Spielzeug für Erwachsene ein. Aber es … … ich will das weiterlesen!

Reisen statt rasen?

Wir befinden uns im 21. Jahrhundert. Die automobile Welt hat sich in über 130 Jahren rasend schnell verändert. Komfort, Sicherheit und elektronische Assistenzsysteme täuschen geschickt über Verbrennung, Öl und Gestank hinweg, die noch immer die Grundlage des Vortriebs der meisten Automobile sind. Dabei ist die ursprüngliche Idee auch heute noch … … ich will das weiterlesen!

Zwischen Adam und Aston

Eine Gast-Beichte von Sven Vor sechseinhalb Jahren sinnierte ich an dieser Stelle darüber, ob ich als Jahrgang 1991 vielleicht die glorreiche Zeit der besonderen ersten Autos verpasst haben könnte… In meiner Hand klimperte der Schlüssel zu einem neuen Massenkleinwagen statt zu einem Fahrzeug mit Historie und Charakter. Könnte ich meinem … … ich will das weiterlesen!